Wie wird die maximale Sozialversicherung berechnet?

Jedes Jahr, wenn die Social Security Administration kündigt die Lebenshaltungskosten Anpassung an die Vorteile für das kommende Jahr, mit ähnlichen ballyhoo sie den maximalen Nutzen Betrag für das kommende Jahr bekannt zu viel gibt es auch hier geben. Für 2013 wird der maximale Sozialversicherungsbeitrag für jemanden, der das volle Ruhestandsalter erreicht, in diesem Jahr aus alle informationen 2,533 $ sein, was einem Anstieg von 20 US-Dollar im Jahr 2012 entspricht.

Im Anschluss an diese Ankündigungen vor ein paar Wochen, ein Leser (danke, DS!) Schickte mir eine ich >> mehr Frage: Warum ist es, dass die maximale Sozialversicherung nur von $ 2.513 auf $ 2.533 erhöht? Dies ist nur ein Anstieg von 0,8%, während die COLA Erhöhung zeigte, dass die Leistungen würde um 1,7% ein Website anschauen steigen?

Dies ist eine ausgeklügelte und komplizierte Situation zu erklären, aber ich denke, es ist wichtig zu verstehen. Zuerst müssen Sie erkennen, dass, wenn die Sozialversicherung Leute diesen Höchstbetrag veröffentlichen, sie sprechen speziell über jemanden, der volle Rentenalter erreicht im Jahr überprüft. Für 2012 wäre das jemand geboren 1946; Für das Jahr 2013 wurde die Person 1947 geboren. Die Berechnungen basieren daher nicht diesen Link auf verschiedenen Höchstarbeitsgrundlagen.

Die Berechnung des maximalen Nutzen für ein bestimmtes Jahr erfolgt auf der Grundlage der maximalen Lohnbasis für das Jahr sowie um Folgeseite der geltenden COLAs, die nach der Berechnung des PIA (Primary Insurance Amount) für dieses Individuum gelten würden.

Maximale Leistungsberechnung für 2012

Für die Berechnung des maximalen Leistungsbetrags für 2012 suchen offizielle Seite dies wir eine Person, die 1946 geboren wurde und im Jahr 2012 das 66. Lebensjahr vollendet hat. Die folgende Tabelle zeigt die maximalen Lohnbeiträge für jedes Jahr an Sein Alter 22 im Jahr 1968, bis 2011, weil seine maximale Leistung wurde im vergangenen Jahr bestimmt. Die dritte Klicken Sie auf diesen Link hier jetzt zu Spalte gibt an, was die Lohnbasis in Bezug auf indexiertes Einkommen bedeutet - dies basiert auf dem Durchschnittslohnindex